04.01.2019

Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf für die Kleine Sitzung in der Gaststätte Wilden
18.00h
19.01.2019

Kleine Sitzung im Saal Wilden

Kleine Sitzung mit vielen Überraschungen und Verleihung des Kraremann-Ordens 2019
20.00h
20.01.2019

Kindersitzung

Kindersitzung im Saal Wilden mit der Proklamation der Kindertollitäten 2019
14.30h
Countdown
Noch 105 Tage
bis Aschermittwoch

Hallo Freunde der Sonnenfunken.

Willkommen auf unserer Homepage. Schaut Euch doch einfach mal um. Habt Ihr Anregungen oder Verbesserungen zum Vereinsleben, wendet Euch doch einfach an uns. Über einen Eintrag in unserem Gästebuch freuen wir uns, gebt bitte dazu immer eure Email Adresse an, damit wir besser Rückmeldung geben können.

Einladung MSC-Kleinhau-Flutlichtmotorcross 22.05.

Einladung MSC-Kleinhau-Flutlichtmotorcross 22.05.Der MSC-Kleinhau (Vorsitzender
Adi Braun
- Tollität 2008/2009)
läd alle -aktiven- Mitglieder der KG Sonnenfunken am Freitag den 22. Mai 2009 zum Flutlichtmotorcross mit anschließendem Feuerwerk ein.
Wer dazu Freikarten haben möchte, bitte bei Thorsten (thorsten.schnitzler@web.de) melden.
Wer zusätzlich Interesse hat mit im Bus bis dort zu fahren, bitte ebenfalls bescheid geben (bis zum 10.05.2009).
Wer mit dem PKW fährt kann seine Karte am 20. Mai bei Torsten Gerards abholen.

10.000 Besucher

10.000 Besucheram 31.03.09 um 21:27 war es endlich soweit, nach 5 Monaten und 11 Tagen(ist es ein Zeichen?!) ging der 10.000ste Besucher auf unsere Seite! Dies entspricht einem durchschnittlichen Besucheraufkommen von ca 60 Stück pro Tag.

Danke !

Danke !Danke, Danke, et wor wunderbar.
Nach zwei "schweren Tagen", Aufräumen, Prinzenwagenabbau und vieles mehr,
mit etwas Muskelkater und leichten Erkältungskrankheiten, aber immer noch mit einem "wunderbaren Geföhl" kommen langsam die vielen schönen Erinnerungen an eine tolle Session, besonders beim Betrachten der schönen Bilder, Danke an unseren "Hoffotograf", wir wissen wie viel Arbeit dahinter steckt.
So ein Superverein, motiviert auch ein Prinzenpaar, alle haben zu uns gestanden und uns so akzeptiert wie wir sind, wir hoffen, dass das auch so rüberkam.
Vor allem steht das soziale Engagement, es gibt nichts schöneres als bei Auftritten in Kindergärten, Schulen in leuchtende Kinderaugen schauen oder in Alten und Pflegeheimen strahlende Gesichter zu sehen und denjenigen einige Stunden Frohsinn zu bereiten, die sonst nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Bedanken möchten wir uns bei unserer Prinzenführerfamilie Wolfgang und Monika Fischer, bei allen aktiven Sonnenfunken, dem Vorstand, allen Trainerinnen der Tanzgruppen, die sich ganzjährig um unsere Jugend kümmern, natürlich bei der Sömmerter Puppenkiste, den Marketenderinnen mit Seelefant und der „Blechbüchsen“ Ehrengarde, der Prinzengarde, unserem Sonnenschein Prinzenmariechen Jenny und dem Super Kinderprinzenpaar, Tim und Eva, ihr seid Klasse. Ein großes Danke an Christoph und Conny Nellessen für die vier tollen Auftritte als Prinz und Bauer (ursprünglich war nur einer geplant) und auch bei den Kiescheflitschern aus Rurberg für die schöne Zusammenarbeit.
Weiterhin möchten wir uns auch bei denjenigen bedanken die uns so toll unterstützt haben:

Firma Egyptien Aachen–Oberforstbach (Frank Egyptien + Diana Steffen + Achim Heinrichs)

Spielmannszug Freiwillige Feuerwehr Simmerath

Bistro Bierbaum Simmerath (Lothar Brewer)

Metallbau Poschen Simmerath
(Familie Poschen)

Autohaus Hermanns Simmerath
(Familie Hermanns)

Fleischerei Zimmermann Aachen-Oberforstbach (Frank Zimmermann)

Thelen Transporte Simmerath
(Josef Thelen)

Swing + Showband Melano

Zugmoderator Rudi Pahlke

Den unermüdlichen Wagenbauern und Helfern.

Metzgerei Luysberg Vossenack
(Familie Luysberg)

Gaststätte Wilden Simmerath
(Johann + Brigitte Wilden)

Motorsport Club Kleinhau e.V.

Dorfbäckerei Jansen Simmerath
(Familie Matthias Jansen)

Sowie allen Sponsoren und Gönnern der KG Sonnenfunken.

Dank gilt auch der Bevölkerung aus Simmerath und Umgebung sowie dem Publikum die uns überall so toll empfangen haben.
Und allen die wir eventuell hier vergessen haben sollten.
Adrian und Silvia,

…wir nehmen viele schöne Erinnerungen mit in den Alltag.

Am Aschermittwoch ist alles vorbei....

Eine tolle Session ist zu Ende gegangen.
Eine Session, die wieder viel Spaß, aber auch viel Arbeit machte.
Ohne Euch alle, wäre der Karneval, so wie er hier in Simmerath gefeiert wird, nicht möglich.
Darum an die Mitglieder der KG, die Zeit, Arbeit und auch Herzblut investiert haben, ein Danke schön. Es ist einfach nur schön, mit Euch zusammen zu arbeiten.
Vielen Dank an unser Ex-Prinzenpaar. Ich will nicht viel sagen, es war einfach nur Klasse.
Auch an die, die uns immer wieder unterstützen, egal wie, danke dafür.
Nicht zu vergessen, unser Vereinslokal, das uns wieder "ertragen" musste, die arbeiten müssen, wenn wir feiern. Danke dafür.

Wir haben wieder viel Freude bereitet, aber auch viele Freunde gewonnen. Darum seid stolz darauf, was Ihr für die KG geleistet habt.
Allen ein großes Dankeschön für eine super geile Session
Euer Torsten

2. Kleine Sitzung in Huppenbroich (Schoppesitzung)

2. Kleine Sitzung in Huppenbroich (Schoppesitzung)Am 14.Februar wurde zum 5.Mal (!) die 2te kleine Sitzung abgehalten. Die von manchem auch liebevoll "Schoppesitzung" genannte Veranstaltung hat mittlerweile echt schon feste Tradition. Die seinerzeit vom damaligen Prinzenpaar Pablo und Rosi Lopez ins Leben gerufene Sitzung im Saal Ohlers hat längst eine Brücke von Simmerath zum "Kleinfürstentum" Huppenbroich über das Tiefenbachtal geschlagen und zieht erfreulicherweise gleichermaßen junges, wie älteres Publikum an. Pablo, der großteils auch an diesem Abend souverän als Conferencier durch das Programm führte, hat mit seiner Frau ein spitzenmäßiges Programm auf die Beine gestellt. Ein Kracher folgte dem Nächsten bei diesem bunten Abend, der neben schmissigen Büttenreden und teils hochakrobatischen Tanzvorführungen, dieses Mal auch Beiträge aus den Reihen der Huppenbroicher Bevölkerung bereit hielt. Das feiernde Publikum zu dem im späteren Abend auch eine große Abordnung der Rurberger "Kiescheflitscher" mitsamt Ihres Dreigstirns zählte, feierte ausgelassen und heiter bis in die frühen Morgenstunden im lange Zeit restlos gefüllten Saal.

Euregio Gardetreffen in Moenchengladbach

Euregio Gardetreffen in MoenchengladbachAm 8.Februar hat die Ehrengarde unter der bewährten Organisation vom stellv. Kommandanten Hubert de Brouwer am Euregionalen Gardetreffen teilgenommen. Dieses Mal hat es in Mönchengladbach stattgefunden. In Begleitung der Marketenderinnen und dem Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr waren die "Blau-Gelben" mal wieder die mit Abstand größte Formation dieser internationalen, traditionellen Veranstaltungsreihe, die jedes Jahr von einem anderen Verein des 3-Länderecks ausgetragen wird.